«Wenn man niemanden umarmt, fällt man durch das Sieb der Zeit.»

Chao-Hsiu Chen –
Das buddhistische Buch der Liebe

«Für uns gibt es
keine Dritte Welt,
es gibt nur eine Welt.»

Datenschutz

Das Swiss Laos Hospital Project sammelt und nutzt die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Von unseren Mitgliedern speichern wir Postadressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen. Wir nutzen diese, um die Mitglieder über unsere Tätigkeit zu informieren und sie zu unseren Veranstaltungen einzuladen. Soweit sie uns bekanntgegeben werden speichern wir auch berufliche Qualifikationen und Sprachkenntnisse, damit wir bei Bedarf gezielt auf Spezialisten in unserem Verein zugehen können.
  • Von Spendern speichern wir diejenigen Daten, welche uns im Rahmen der Spende bekanntgegeben werden, in der Regel also Name, Adresse und Zahlungsverbindung sowie natürlich die Spendenbeträge.
  • Von Personen, die uns per E-Mail, Website-Kontaktformular oder Briefpost kontaktieren, speichern wir die entsprechende Korrespondenz mit den uns darin bekanntgegebenen persönlichen Daten.
  • Von Personen, welche unseren E-Mail Newsletter abonnieren, speichern wir die im Anmeldeformular eingetragenen Daten. Zudem zeichnet unser Newsletter-System MailChimp bei jedem Versand für jede Empfängeradresse auf, ob der Newsletter geöffnet wird und welche Inhalte angeklickt werden. Wir gewinnen daraus statistische Daten, um das Interesse an den einzelnen Newslettern bzw. Newsletter-Inhalten zu überprüfen; wir verzichten aber auf eine systematische Auswertung der personenbezogenen Nutzungsdaten.
  • Von Personen, welche unsere Veranstaltungen besuchen und sich über unsere Tätigkeit informieren lassen möchten, speichern wir die uns zu diesem Zweck bekanntgegebenen Daten (nebst dem Namen typischerweise die Post- oder E-Mail-Adresse).
  • Von Personen, welche für das Swiss Laos Hospital Project einen Einsatz in Laos absolvieren oder sich dafür bewerben, speichern wir zusätzliche Daten, soweit dies im Rahmen eines solchen Einsatzes erforderlich ist. Diese Daten werden teilweise auch unseren Partnern sowie den Behörden in Laos bekanntgegeben.
  • Von Personen, welche sich für ein Stipendium des Swiss Laos Hospital Project bewerben, speichern wir zusätzliche Daten über die berufliche Laufbahn und die wirtschaftlichen Verhältnisse, soweit dies für die Bearbeitung eines solchen Antrags erforderlich ist.
  • Wenn Sie unsere Website besuchen, werden gewisse Daten über diesen Besuch als sogenannte Cookies in Ihrem Browser gespeichert. Wenn Sie unsere Website zu einem späteren Zeitpunkt erneut besuchen, werden diese Daten automatisch ausgelesen. Falls Sie dies nicht wünschen, können Sie entweder unsere Cookies nach dem Besuch unserer Website löschen oder in Ihren Browser-Einstellungen die Speicherung von Cookies untersagen.
  • Um die Nutzung unserer Website statistisch analysieren zu können, setzen wir Google Analytics ein. Dabei werden beispielsweise die von einem Website-Besucher aufgerufenen Seiten, die geklickten Links oder heruntergeladenen Dokumente erfasst. Der Website-Besucher ist dadurch aber nicht als Person identifizierbar, es wird lediglich seine IP-Adresse aufgezeichnet.
  • Bei Website-Besuchern, die sich mit einem individuellen Benutzernamen und Passwort anmelden (z.B. Vorstandsmitglieder, Mitglieder von Arbeitsgruppen) und dadurch Zugriff auf nicht-öffentliche Bereiche der Website erhalten, zeichnen wir zusätzliche Informationen auf. Diese Informationen können einer bestimmten Person zugeordnet werden.

Beim Umgang mit persönlichen Daten lässt sich das Swiss Laos Hospital Project von folgenden Grundsätzen leiten:

  • Wir nutzen die gespeicherten persönlichen Daten ausschliesslich für unsere eigene Arbeit. Wir geben diese Daten nicht an andere Hilfswerke oder sonstige Dritte weiter.
  • Im Rahmen der digitialen Kommunikation (Website, E-Mail Newsletter, Facebook) nutzen wir die Möglichkeiten, welche uns die entsprechenden Statistik-Werkzeuge bieten, um unsere Tätigkeit so wirksam und effizient wie möglich zu gestalten. Wir erstellen daraus aber keine individuellen Profile.
  • Für unsere Arbeit nutzen wir gängige Online-Dienste wie z.B. Dropbox und Google Docs. Die Daten werden somit teilweise auf Servern gespeichert, welche sich nicht in der Schweiz befinden.
  • Auf Anfrage erteilen wir Ihnen jederzeit Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben. Sie haben das Recht, fehlerhafte Daten richtigzustellen oder die Löschung von Daten zu verlangen (sowie dies mit unserer Dokumentations- und Aufbewahrungspflicht vereinbar ist).